American Pickers Frank Fritz ist krank. Sein Todesgerücht, Gewichtsverlust und Krankheit

„American Pickers“ des Geschichtssenders ist eine Sendung über Antiquitätensammlungen unter der Leitung von Frank Fritz und Mike Wolfe. Mit über einem Jahrzehnt an Episoden haben die Fans die Serie und ihre Co-Moderatoren immer mehr ins Herz geschlossen. Dadurch bemerkten sie schnell, dass mit Frank etwas nicht stimmte, und brachten ihre Bedenken auf sozialen Plattformen zum Ausdruck. Der Reality-Star verriet dann, dass er schon lange krank sei und es durchhalte. Hier finden Sie ein kurzes Update zur Krankheit des American Pickers Frank Fritz sowie Informationen zu seinem Gewichtsverlust.

Was ist mit Frank Fritz bei American Pickers passiert?

Bereits im Juli 2017 wurde der Star der American Pickers nach einem Zwischenfall auf dem Highway I-80, Meilenmarkierung 282, in der Nähe der Ausfahrt Walcott zum ersten Mal vorbestraft. Er wurde festgenommen, als er unter Alkoholeinfluss fuhr, nachdem die Polizeiwache einen Notruf über einen Silver Pickup erhielt, der auf der falschen Kreuzung fuhr.

Der Polizist hielt ihn schließlich fest und verhinderte weitere Unfälle. Berichten zufolge hat der Reality-Star seinen Nüchternheitstest nicht bestanden und zugegeben, ein Bier getrunken zu haben, nachdem er eine Dosis Xanax als Medikament gegen Angstzustände eingenommen hatte.

Später wurde er im Gefängnis von Scott County angeklagt, wegen eines ersten OWI-Vergehens angeklagt und mit einer Geldstrafe von 625 US-Dollar freigelassen. Darüber hinaus hatte der Richter auch ihn auf Bewährung und ordnete an, dass er sich für ein Substanzbewertungsprogramm anmelden sollte.

Über Frank Fritz Illness.

Der 54-jährige Schauspieler machte im Februar 2013 in einem Interview mit der Quad-City Times und später auf Facebook Klartext über seine Probleme. Franks Diagnose war Morbus Crohn, eine chronische Krankheit, die die normale Funktionalität des körpereigenen Ileums beeinträchtigt seines Lebens seit über drei Jahrzehnten.

Ein Bild von Frank auf Facebook enthüllte, dass er an Morbus Crohn litt

Bildunterschrift: Frank verriet auf Facebook, dass er an Morbus Crohn leide

Zu den Symptomen gehören Durchfall, blutiger Stuhl, Bauchschmerzen, Fieber und manchmal Haut- und Augenreizungen. Die Krankheit betrifft nicht nur ihn, sondern auch seine Familie, Freunde und Kollegen. Da er beispielsweise ständig unterwegs ist, können dem Produktionsteam zusätzliche Kosten für die Anschaffung mobiler Toiletten oder die vollständige Absage der Reisen entstehen.

Andere Prominente mit einer ähnlichen Erkrankung wie Frank Fritz

Um das Bewusstsein für Morbus Crohn zu schärfen, stellen wir hier einige bemerkenswerte Stars vor, die das gleiche Schicksal wie Frank Fritz erleiden. Ben Morrison, der Komiker, wird oft als „Schmerz im Arsch“ bezeichnet, während Kevin Dineen, der kanadische Rechte, damit zu kämpfen hatte, damit klarzukommen.

Andere sind Thomas Menino, George Steele – ein Wrestler, Shannen Doherty, Mary Ann Mobley, David Garrard und Mike McCready. Auch die Privilegierten sind von der chronischen Krankheit nicht ausgenommen. So lebte auch Präsident Dwight D. Eisenhower mit der Krankheit und gewann eine zweite Amtszeit.

Frank Fritz Gewichtsverlust 2020

Die meisten Symptome der Krankheit von Frank Fritz können leicht unbemerkt bleiben. Allerdings lässt sich der Gewichtsverlust kaum verbergen. Der Reality-Star hat im Laufe des Jahres einige Pfunde abgenommen, wie aus verschiedenen Quellen hervorgeht. Dies geschah trotz der Einhaltung einer strengen Diät zur Behandlung seiner Krankheit. Im Jahr 2020 wiegt er derzeit etwa 156 Pfund oder 71 kg.

Bild von Frank Fritz beim Abnehmen vorher und nachher

Bildunterschrift: Frank Fritz Gewichtsverlust vorher und nachher

American Pickers Frank Fritz Todesgerüchte

Fallstudien haben gezeigt, dass Morbus Crohn keinen Einfluss auf die Lebenserwartung hat. Darüber hinaus ist es dank der aktuellen Fortschritte in Medizin und Technologie etwas einfacher, mit der Krankheit umzugehen. Daher sind die Gerüchte über den Tod des American Pickers Frank Fritz unbegründet.

Bei seinem Strafregistervorfall im Jahr 2017 gab es weder Opfer noch wurde jemand verletzt. Möglicherweise hat er aufgrund seiner vom Gericht angeordneten Prozesse einige Episoden verpasst. Was die damals kursierenden Todesgerüchte betrifft, so bestatteten die Co-Moderatoren ihren Kollegen Staunton Al Morkunas einen Monat nach Franks Verhaftung zur letzten Ruhe.

Frank Fritz Gesundheit jetzt

Der Reality-Star ist sehr lebendig, gesund und kämpft mit der Krankheit, während er die nächste Staffel von American Pickers dreht. Er trat sogar in der neuesten Folge von American Pickers mit dem Titel Young Grasshopper auf, die am 16. März 2020 ausgestrahlt wurde.

Das Bild der TV-Persönlichkeit Frank Fritz ist immer noch fit und gesund

Bildunterschrift: TV-Persönlichkeit Frank Fritz ist immer noch fit und gesund

Social-Media-Aktivitäten

Der Grund, warum einige von Ihnen die Krankheit des American Pickers Frank Fritz mit seinem Tod in Mitleidenschaft ziehen, ist wahrscheinlich, dass er nicht viel in den sozialen Medien postet. Der letzte Beitrag, den er auf Facebook verfasste, war im März 2018 über sein Motorrad. Drüben Twitterdie Dinge sind schlimmer und stammen aus dem Jahr 2016. Ungeachtet seiner Abwesenheit ist der Reality-Star gesund und munter.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen