Restaurants von Chefkoch Darnell Ferguson, Ehefrau, Vermögen, Wikipedia-Bio.

Darnell Ferguson ist ein Gastronom und Fernsehkoch, der derzeit eine feste Größe im Food Network ist. Sein Können war so groß, dass er bereits während der Olympischen Spiele in Peking als Koch für die amerikanische Nationalmannschaft engagiert wurde. Der Weg von Chefkoch Darnell zum Ruhm war nicht immer einfach. Um über die Runden zu kommen, verkaufte Ferguson in der Schule Drogen wie Marihuana. Dies führte zwangsläufig zu einer kurzen Haftstrafe.

Darnell Fergusons Frau ist Tatahda Ferguson.

Chefkoch Darnell Ferguson ist mit einer Frau namens Tatahda Ferguson verheiratet. Die beiden haben 2016 den Bund fürs Leben geschlossen und sind seitdem zusammen.

Bisher hat das Paar drei gemeinsame Kinder, zwei Jungen und eine ältere Tochter namens Lola. Wir sollten darauf hinweisen, dass Tatahda eine ziemlich zurückhaltende Frau ist.

Daher bleiben Einzelheiten über ihr Leben rar. Was wir herausfinden konnten, ist, dass es sich um eine amerikanische Kaukasierin handelt, die Anfang 30 zu sein scheint. Das bedeutet, dass die Kinder von Chefkoch Darnell Ferguson gemischter Abstammung sind.

Bild des renommierten Kochs Darnell Ferguson und seiner FamilieBild des renommierten Kochs Darnell Ferguson und seiner Familie

Darnell Ferguson, ein renommierter Koch und Gastronom, mit seiner Frau und seinen Kindern

Restaurants und Standorte

Chefkoch Ferguson startete sein erstes Unternehmen im Jahr 2012. Zu sagen, dass es innovativ war, wäre eine Untertreibung. Darnell arbeitete mit mehreren anderen bestehenden Franchise-Unternehmen in Louisville, Kentucky, zusammen.

Er begann, in diesen Lokalen regelmäßig Pop-up-Frühstücksbuffets zu veranstalten. Darnell zielte gezielt auf Restaurants ab, die nur Mittag- und Abendessen anboten.

Im Jahr 2015 gründete Chefkoch Darnell Ferguson Superchefs entlang der 1702 Bardstown Rd, Louisville. Das Restaurant ist für seine moderne und traditionelle Mischung aus Küche bekannt.

Darüber hinaus benannte Darnell dieses besondere Restaurant nach einem Superhelden, um Menschen zu inspirieren. Superchefs bietet Köstlichkeiten wie Red Velvet Pancakes, Reese Cup Pancakes und sogar Pecan Pancakes.

Superchefs hatte auf dem Weg dorthin mit mehreren Problemen zu kämpfen. Der allererste Rückschlag kam, nachdem das ursprüngliche Gebiet niederbrannte.

Zum Glück für Ferguson kam die Community zusammen, um Chefkoch Darnell dabei zu helfen, Superchefs wieder zu eröffnen. Dieses Unterfangen war so erfolgreich, dass Küchenchef Ferguson 2019 beschloss, einen zweiten Standort in Alabama zu eröffnen.

Diese besondere Einrichtung wurde „Superhero Chefs“ genannt. Verschiedenen Nachrichtenagenturen zufolge plant Darnell die Eröffnung eines zweiten Franchise-Restaurants, „Dripping Crab“. Diese Einrichtung wird sich in West Jefferson zusammen mit dem Russell-Viertel befinden.

Laut Ferguson wird sich das Restaurant auf Spezialitäten wie Lachs, Garnelen und Hummerschwänze konzentrieren.

Reinvermögen.

Ferguson begann, sein Nettovermögen aufzubauen, als er am Tournament of Champions teilnahm. Dies ist ein Wettbewerb, der von Guy Fieri veranstaltet wird.

Darüber hinaus gewann er auch andere Wettbewerbe wie die Ultimate Thanksgiving Challenge. Diese Siege verhalfen Chefkoch Ferguson dazu, sich im Fernsehen einen Namen zu machen.

Im Laufe der Jahre trat er in Shows wie „Beat Bobby Flay“, „The Rachel Ray Show“ und „The 700 Clubs“ auf. Derzeit wird das Nettovermögen von Darnell Ferguson auf 1 Million US-Dollar geschätzt.

Höhe.

Darnell ist 5 Fuß 9 Zoll groß, was 1,75 Metern entspricht. Nach seinen Fernsehauftritten zu urteilen, scheint er etwa 180 Pfund zu wiegen.

Alter.

Chefkoch Ferguson wurde am 5. März 1987 in Columbus, Ohio, geboren. Derzeit ist er 34 Jahre alt.

Wikipedia-Fakten.

  • Die Leidenschaft von Chefkoch Ferguson für die Kochkunst entdeckte er schon in jungen Jahren. Dies ermutigte ihn, einen Abschluss an der Sullivan University in Kentucky zu machen. Höhepunkt seiner Zeit an der Einrichtung war ein Aufenthalt am National Center for Hospitality Studies.
  • Darnell lernte seinen Geschäftspartner und engen Freund Ryan Bryson kennen. Beide waren zu diesem Zeitpunkt noch in der sechsten Klasse. Bereits im Sommer 2012 taten sich die beiden zusammen, um das allererste Superchef’s Breakfast auf den Markt zu bringen.
  • Bevor er in der kulinarischen Welt Fuß fasste, war Chefkoch Darnell nicht nur mit Arbeitslosigkeit, sondern auch mit Obdachlosigkeit konfrontiert. Es brachte ihn auf eine selbstzerstörerische Reise, die dazu führte, dass er einige Male im Gefängnis landete. Ferguson würde sich der Religion zuwenden, um sich zurechtzufinden. Er nutzte Essen auch, um seine persönlichen Dämonen auszutreiben.
  • Ferguson und seine Frau und Kinder leben derzeit in Alabama.
  • Neben seiner Arbeit in der Küche verbringt Darnell auch viel Zeit damit, verschiedene Community-Outreach-Programme zu übernehmen. Er betreut regelmäßig Kinder und junge Erwachsene und bringt ihnen das Kochen bei. Dies gibt den Kindern die Möglichkeit, Wege zu verlassen, die sie in ein Leben als Kriminelle führen könnten.
  • Chefkoch Darnell Ferguson ist auch ein humanitärer Helfer. Er engagiert sich aktiv in der Organisation Blessings in a Bag-pack. So bereitet er an den Wochenenden mehrere Mahlzeiten für Kinder zu.

Die Wikipedia-Seite von Chefkoch Darnell Ferguso existiert nicht.

Schreibe einen Kommentar