Hat Expedition Unknown jemals etwas gefunden?

Expedition unbekannt ist eine Reality-Serie, die die Heldentaten von weitergibt Josh Gates, ein Entdecker und Archäologe. Er macht sich auf die Suche nach Antworten auf einige der faszinierendsten Rätsel, die die Welt je gekannt hat.

Einmal unternahm Gates sogar eine Pilgerreise nach Fidschi auf der Suche nach Amelia Earharts vermisstem Flugzeug. Darüber hinaus macht sich Josh sogar auf die Suche nach Schätzen, die einst als verloren galten, und macht dabei auch auf der Suche nach versteckten Städten. Expedition Unknown lebt von Intrigen und dem Nervenkitzel des Abenteuers. Daher fragen sich viele Kritiker oft, ob Josh Gates jemals etwas Interessantes gefunden hat.

Über die Show

Expedition Unknown ist eine Sendung, die auf dem Travel Channel ausgestrahlt wird. Die Premiere der Serie fand am 8. Januar 2015 statt. In den nächsten Wochen konnten die Fans zusehen, wie Josh sich auf unglaubliche Abenteuer begab. Er reiste nach Kambodscha auf der Suche nach einer verlorenen Stadt, die mit dem Khmer-Reich in Verbindung steht, machte Moskaus lange verschollene Bernsteintafeln ausfindig und begab sich sogar auf den Inka-Pfad, um die verlorene Stadt aus Gold zu finden.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Josh Gates (@gatesygram) geteilter Beitrag

Zuletzt wagte Gates einen Sprung in die Tiefen der kühlen Gewässer der Seen des Mittleren Westens. Er war auf der Suche nach der angeblichen Beute des berühmten Diebes und Bankräubers John Dillinger. Expedition Unknown befindet sich derzeit in der 10. Staffel.

Ist die Show echt oder gefälscht?

Es gibt mehrere Kritiker, die glauben, dass die meisten Erkenntnisse zu Expedition Unknown inszeniert seien. Tatsächlich sind die Argumente, die sie vorbringen, sehr sinnvoll. Die meisten Reality-Shows folgen einem Drehbuch und Expedition unbekannt ist nicht anders, da die Show für jede Episode einer bestimmten Formel folgt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Josh eine echte Entdeckung macht, ist gering bis gar nicht vorhanden, insbesondere da einige dieser Artefakte seit Jahrhunderten verschollen sind. Wir sollten jedoch beachten, dass Josh im Laufe der Jahre einige echte Funde gemacht hat.

Josh Gates, ein Entdecker der Expedition Unknown

Die Host-Expedition unbekannt, von Josh Gates.

Hat Expedition Unknown jemals etwas gefunden?

Die jüngste Entdeckung der Expedition Unknown war die Entdeckung einer 2500 Jahre alten ägyptischen Mumie. Die fragliche Leiche gehörte einem Hohepriester und wurde im Rahmen einer äußerst unterhaltsamen zweistündigen Sondersendung enthüllt.

Darüber hinaus hat Josh auch einige römische Münzen gefunden, die Jahrhunderte alt sind. Vor etwa vier Jahren grub er auch eine Sammlung großer Mammutknochen aus.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen